US English Japanese (日本語) Deutsch Français Italiano Español Chinese-simp (简体中文)

QuadTech® Inspektionssystem

Für Verpackung und Weiterverarbeitung

Das QuadTech® Inspektionssystem sorgt über 100 % der Zeit für eine wirklich 100%ige Inspektion Ihrer sämtlichen Druck- oder Nichtdruck-Erzeugnisse, gleich ob es sich um Bahn- oder Bogenware handelt. Unter Einsatz der branchenweit modernsten Algorithmen erkennt das Inspektionssystem verschiedenste Fehler wie Flecken, Register-/oder Farbabweichungen, fehlende Buchstaben und Streifen.

Im Gegensatz zu anderen Systemen, die nur kleine Ausschnitte untersuchen können, überprüft das QuadTech Inspektionssystem über 100 % der Zeit die gesamte Breite des Substrats. Die moderne Benutzeroberfläche des Inspektionssystems mit ihrem hoch auflösenden Großbildschirm ist sehr übersichtlich und intuitiv zu bedienen. Der große Bildschirm unterstützt größere Bildformate für die Fehleranalyse und bietet einfachen Zugriff auf die Inspektionsoptionen.

Merkmale und Vorteile

Inspection System User Interface
Die moderne, intuitive zu bedienende
Benutzeroberfläche von QuadTech bietet
Druckmaschinenbedienern neue
leistungsstarke Funktionen
  • 64-Bit-Software mit mehr Algorithmen für die Druckanalyse verbessert die Inspektionsleistung.
  • Die modernen Algorithmen  passen das System automatisch den Druckmaschinenbedingungen an und sorgen damit in allen kritischen Phasen des Drucks, etwa beim Anfahren/Wiederanfahren, beim Rollenwechsel und im Fortdruck, für eine optimale Inspektion.
  • Zu Beginn eines jeden Drucklaufs wird eine “Golden Template”-Vorlage erstellt, mit der alle Folgexemplare verglichen werden. So ist ein festgelegter, wiederholbarer Qualitätsstandard gegeben, anhand dessen das QuadTech Inspektionssystem schon die geringsten Fehler erkennen kann.
  • Das System ist unempfindlich gegenüber Bahnverschiebungen und –dehnungen und erkennt mit einem Golden Template für den gesamten Drucklauf sich langsam herausbildende Fehler.
  • Auf einer farbkodierten Live-Prüfansicht können die Bediener verschiedene Arten von Fehlern rasch erkennen und entsprechend der Fehlerschwere schnell die erforderlichen Maßnahmen treffen.
  • Die Benutzeroberfläche verfügt einen Inspektions-Maskeneditor und die Möglichkeit, unterschiedliche Empfindlichkeiten einzustellen.
  • Inspektion von zweiseitig bedruckten Substraten mit benutzerdefinierter Auflösung und spezielle Merkmale wie Vorder-zu-Rückseiten-Registerüberwachung
  • Um die Fehler, die später im Workflow entfernt werden müssen, verfolgen zu können, speichert das Inspektionssystem alle Inspektions- und Produktionsdaten in einer Prüfbilddatenbank.
  • QuadTech Inspection System Cameras
    Inspektionssystem Kameras

  • Fehler werden physisch oder elektronisch markiert und im Fehlerprotokoll gespeichert, damit Makulatur automatisch geortet und entfernt werden kann.
  • Mit der temperaturkontrollierten LED-Beleuchtung können Druckerzeugnisse bei höchstmöglicher Auflösung überprüft werden.
  • Die von QuadTech selbst entwickelte LED-Beleuchtung sorgt für eine schwankungsfreie Beleuchtung mit hoher Lichtintensität liefert qualitativ hochwertige Inspektionsbilder für eine ausgezeichnete Inspektionsleistung.
  • Die Beleuchtung kann kundenspezifisch auf verschiedene Anwendungen zugeschnitten werden. Möglich sind Standardbeleuchtung, Auflicht, Durchlicht und UV-Beleuchtung. Durch speziell angepasste Beleuchtung können alle Kombinationen von Substraten/Druckfarben gründlich inspiziert werden.
  • LED-Beleuchtung ist langlebig und verringert die Betriebskosten.
  • Die Hardware kann – in der Branche einzigartig - auf 8 Zeilenkameras pro System erweitert werden  und bietet dadurch überlegene Bildqualität auf einem größeren Inspektionsbereich
  • Die zukunftsfähige Architektur nutzt führende Software- und Hardware-Entwicklungsplattformen.

oben