US English Japanese (日本語) Deutsch Français Italiano Español Chinese-simp (简体中文)

QuadTech® Autotron™ 2600 Registerregelungssystem mit ClearLogic™

Für Verpackung und Weiterverarbeitung

Das Autotron™ 2600 Registerregelungssystem mit ClearLogic™ ist eine integrierte, flexible und kostenwirksame Anlage zur Minimierung von Makulatur und zur Verbesserung der Druckqualität beim Drucken von Verpackungsmaterial sowie bei dekorativen Druckanwendungen. Eine neue Generation von Scanköpfen ermöglicht eine vollständige Regelung, unabhängig von Substrat, Druckertinte oder Druckverfahren.

Merkmale

    Autotron™ 2600 Schirm
    Autotron™ 2600 Schirm
  • Die neue Benutzeroberfläche ClearLogic weist benutzerfreundliche Bildschirmanzeigen auf, die eine mühelose und schnelle Einrichtung mit weniger Berührungen ermöglichen.
  • Spezielle Sensor-Abtastköpfe können eine breite Palette von blassen und kontrastarmen Marken, Lackierungen, UV-Farben und Kaltsiegelaufträgen erfassen und ermöglichen damit erstmals die automatische Regelung dieser Prozesse.
  • Einzigartige Regelungsalgorithmen passen das System automatisch an veränderte Druckbedingungen an und sichern optimale Kontrolle in allen kritischen Phasen des Drucks – dazu gehören Anfahren und Wiederanfahren, Rollenwechsel sowie auch der stabile Maschinenzustand währen des Fortdrucks bei allen Geschwindigkeiten.
  • Ein patentiertes Markenerkennungssystem erfasst selbst kontrastarme Passermarken beim Einrichten und sichert eine zuverlässige Markenlokalisierung und -regelung über die gesamte Produktion hinweg.
  • Eine Bibliothek mit mehr als 40 verschiedenen Passermarkentypen vereint mit flexiblen Markenpositionen trägt dazu bei, exzellente Druckergebnisse zu erzielen, unabhängig von den verwendeten Materialien und Prozessen.
  • Die verpackungsspezifische Software eignet sich für eine Vielfalt von Materialien, einschließlich Folie, Film und Papier, sowie für nicht druckende Anwendungen, z. B. Stanzen.
  • Zusätzliche Abtastköpfe erlauben die hochpräzise und prozess-interne Überwachung der Drucklänge und bieten damit eine Qualitätssicherung im geschlossenen Regelkreis.
  • Eine als Option einsetzbare Rückseitenregisterregelung sichert das präzise Register zwischen Schön- und Widerdruck-Prozessen wie etwa Leimund Kaltsiegelauftrag zur Sicherung eines hochqualitativen Druckprodukts.
  • Die Registerregelung wird über die gesamte Palette von Prozessen in und außerhalb der Druckmaschine, vom Formstanzen, Querschneiden und Prägen bis hin zum Leimen, Lackieren und Kaltsiegelauftragen angewendet.
  • Die nächste Produktion kann bereits eingerichtet werden, während der aktuelle Auftrag noch in der Maschine läuft. So wird das Einrichten beschleunigt und die Auslastung Ihrer Maschinen optimiert.
  • QuadTech® MiniCam
    QuadTech® MiniCam
  • Diese Voreinstellungsfunktion vereint mit gespeicherten Auftragsparametern und Vorausrichtung der Registerwalze – allesamt über eine anwenderfreundliche grafische Benutzeroberfläche zu bedienen – tragen zur weiteren Rationalisierung des Einrichtvorgangs bei.
  • Die Einstellung der Abtastköpfe ist schnell, unkompliziert und kalibrierungsfrei und minimiert dadurch die normalerweise mit einem Auftragswechsel verbundenen Stillstandzeiten.
  • Registerkorrekturen können mit unterschiedlichen Korrekturgeschwindigkeiten ausgeführt werden – unabhängig von Bedruckstoff, Veränderung der Maschinengeschwindigkeit oder anderen Spannungseinflüssen – zur Registerkontrolle und Makulaturreduzierung.
  • Beim Wechsel zwischen den Betriebsmodi Papier und Film/Folie erlaubt die programmierbare Auswahl des Abtastkopfes das blitzschnelle Einrichten und rasche Umschalten auf den neuen Bedruckstoff – ohne die Maschine hierzu anhalten zu müssen.
  • Mit ihrem benutzerfreundlichen Berührungsbildschirm sorgt die intuitive Benutzeroberfläche des Autotron 2600 mit ClearLogic für einen mühelosen Systembetrieb ohne Rätselraten.
  • Der Sensorbildschirm kann überdies Leistungsanalysen über die letzten 500 Umdrehungen anzeigen.
  • Eine Remote-Bedienstation dient als Erweiterung Ihres Hauptdisplays zur einfacheren und effizienteren Anwendung.
  • Dank seiner umfangreichen Markenbibliothek können Sie mit der Registerregelung beginnen, ohne die Zylinder neu gravieren zu müssen.
  • Ein breites Angebot an preiswerten MiniCam-Abtastköpfen deckt alle Anwendungen im Verpackungsund Dekorationsdruck ab. Die meisten Druckereien benötigen nur einen oder zwei Abtastkopftypen und erzielen damit dramatische Kosteneinsparungen und eine hohe Investitionsrentabilität gegenüber vielen Wettbewerbssystemen.

Vorteile

  • Das Auswechseln der Abtastköpfe ist schnell und unkompliziert und beschleunigt den Auftragsdurchsatz. Neue Köpfe können bei Bedarf jederzeit hinzugefügt werden, um die Kapazitäten auszubauen – zum Beispiel für die Regelung der Inline- Weiterverarbeitung.
  • Ausgereifte Korrektur-Algorithmen maximieren Produktionsausstoß und Maschinenauslastung.
  • Mit diesem System haben Sie die Kontrolle über sämtliche Inline- Prozesse, sei es die Weiterleitung an eine Aufwicklung oder die sofortige Fertigstellung des Produkts, einschließlich Formstanzen, Querschneiden und Prägen.
  • Mit der Möglichkeit Registerkorrekturen mit unterschiedlichen Korrekturgeschwindigkeiten auszuführen, ist eine Steuerung des Kompensatormotors eine effektive und kostengünstige Option, um mehr Effizienz bei Druckmaschinen mit einem Lineshaft-Antrieb zu erzielen.
  • Dank der modularen Konstruktion des Systems und der klar definierten Ausbaumöglichkeiten können Sie mit Ihrem Autotron Packaging 2600 System bis weit in die Zukunft hinein Spitzenleistungen erbringen.

Diagramm

Autotron 2600 Diagramm

oben