QuadTech ernennt neuen Sales Manager für Österreich, Deutschland und die Schweiz

Sussex, Wisconsin, USA—6. August 2014—QuadTech hat die Ernennung von Kai Pistorius zum Sales Manager für Österreich, Deutschland und die Schweiz bekannt gegeben. Herr Pistorius wird den Direktvertrieb von QuadTechs automatisierten Durckmaschinensteuerungen für die Verpackungsindustrie, den Akzidenzdruck und den Zeitungsrollenoffset leiten und daneben die  QuadTech-Niederlassungen in Polen, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Ungarn und Liechtenstein unterstützen.

QuadTech Inspection System Cameras
Kai Pistorius

Kai Pistorius, der die Produktionsabläufe und regionalen Märkte aus erster Hand kennt, tritt an die Stelle von Stephan Doppelhammer, der kürzlich zum Market Manager for Packaging befördert wurde.

„Im Zeitungs- und Akzidenzdruck ist in der Region schon seit einigen Jahren ein zunehmender Margendruck zu beobachten,“ weiß Kai Pistorius. Fortschrittliche Automatisierungslösungen, die eine Verringerung der Arbeitskosten, Verbesserung der Druckqualität und spürbare Verkürzung der Rüstzeiten bewirken,  sind für Druckereien der beste Weg, in einem stark wettbewerbsgeprägten Umfeld  zu überleben und zu wachsen. Ich freue mich sehr darauf, den weltweit führenden Anbieter von innovativen  Farbregelungs- und Inspektionstechnologie zu vertreten.“

Darüber hinaus ist die Verpackungsindustrie weltweit von starkem Wachstum und Wandel gekennzeichnet. Die Nachfrage nach immer kleineren Auflagen in Verbindung mit dem ständig steigendem Preis- und Qualitätsdruck im Markt verändert das Verpackungsgeschäft. Die Notwendigkeit einer zu 100% fehlerfreien Produktion bedeutet, dass Investitionen in Farbregelung und 100%-Inspektionssysteme für Drucker in West- und Zentraleuropa noch nie so wichtig waren wie heute. Und das nicht nur, um die immer anspruchsvolleren Anforderungen von Markeneigentümern zu erfüllen, sondern auch um gegen die wachsende Konkurrenz zu bestehen und die Erfüllung von Qualitätsstandards nachvollziehbar zu belegen.

Kai Pistorius weiter: „Die Druckereien, die heute am profitabelsten wirtschaften, investieren in qualitativ hochwertige Druckmaschinen und Anlagen,  um bei geringeren Kosten die Produktivität zu steigern. Das ist interessant für multinationale Unternehmen, die laufend nach Wegen suchen, die Kosten zu senken und ihre Produkte schneller auf den Markt zu bringen. Das QuadTech-Portfolio an marktführender Technologie bietet durch maßgeschneiderte Lösungen ideale Voraussetzungen zur Effizienzsteigerung. Die QuadTech-Systeme bieten Druckern innovative Möglichkeiten, die Makulatur, die Arbeitskosten und den Zeitaufwand zu verringern – und dabei gleichzeitig unabhängig von der Druckmaschine und vom Druckstandort eine konstant hohe Qualität zu liefern.

Kai Pistorius verfügt über 25-jährige Branchenerfahrung und war zuletzt bei Cerutti als Sales Manager für Flexo- und Tiefdruck zuständig. Zuvor arbeitete er in verschiedenen Positionen im Vertrieb und im Maschinenbau, unter anderem für führende Anbieter wie Praxair und Eltromat.

Stephan Doppelhammer, Market Manager for Packaging, sagt: „Ich habe  in den vergangenen drei Monaten eng mit Kai zusammengearbeitet und kann bereits jetzt sagen, dass er eine echte Bereicherung für unser Geschäft, und was noch wichtiger ist, für unsere Kunden sein wird. Seine umfassende Branchenerfahrung und seine Beziehungen in der Region werden uns helfen, unsere Präsenz und Servicetiefe in West- und Zentraleuropa weiter auszubauen.“

Über BALDWIN | Vision Systems (früher QuadTech)

BALDWIN Vision Systems ist ein weltweit führender Hersteller von hochmodernen, innovativen Farbregelungs- und Inspektionssystemen für die Druckindustrie. Das Unternehmen vertreibt seine automatisierten Lösungen in über 100 Ländern. Die Produkte von BALDWIN Vision Systems werden in der Verpackungs- und Weiterverarbeitungsindustrie, im Zeitungsrollenoffset, im Akzidenzdruck und im Publikationstiefdruck eingesetzt. BALDWIN verfügt über ein weltweites Netz von Vertriebs- und Serviceniederlassungen und ist im Privatbesitz von BW Forsyth Partners, der Investmentsparte der Barry-Wehmiller Gruppe, einem weltweit führenden Hersteller von technischen Anlagen und Anbieter von Ingenieurdienstleistungen mit einem Umsatz von mehreren Milliarden Dollar.

Ansprechpartner:

Craig Du Mez, BALDWIN | Vision Systems
Telefon: +1 414 566 7500
E-mail: craig.dumez@quadtechworld.com

Clare Porter, Bespoke
Telefon: +44 (0) 1737 215200
E-mail: quadtech@bespoke.co.uk

oben