US English Japanese (日本語) Deutsch Français Italiano Español Chinese-simp (简体中文)

CLP installiert in Israel erstmals das QuadTech Inspektionssystem ohne Weißvordruck

Das QuadTech Inspektionssystem kommt bei der Inspektion von transluzenten und transparenten Substraten ohne Weißvordruck aus und spart dadurch Zeit und Geld.

Sussex, Wisconsin, USA—17. Juni 2014—Quadtech hat erstmals ein Inspektionssystem nach Israel verkauft, und zwar an die Firma CLP im Kibbutz Negba. CLP hat entschieden, das System auf seiner neuen Achtfarben-Tiefdruckmaschine zu installieren, weil damit flexible transluzente und transparente Verpackungsmaterialien ohne Weißvordruck inspiziert werden können – was die Produktion vereinfacht und erhebliche Einsparungen ermöglicht.

QuadTech Inspection System Cameras
V. l. n. r.: Nassimy Edmond, Moshe Reem und
Caroline Zimmer mit dem QuadTech
Inspektionssystem.

Vor der Anschaffung des QuadTech Systems musste CLP mittels Weißvordruck ein Farbziel erstellen, damit mit anderen Systemen die Inspektion auf diesen häufig eingesetzten Substraten funktionierte. Da jedoch die weiße Druckfarbe keine Kundenforderung war, gingen die damit verbundenen Kosten zu Lasten von Quadtech. Dies betraf nicht nur die Kosten für die Druckfarbe, sondern auch den Zeitaufwand für die Druckvorstufe, die Flexodruckplatten und die Druckzylinder.

“Die Qualitätssicherung genießt zwar bei uns höchste Priorität, war aber in dieser Form auf lichtdurchlässigen und transparenten Substraten ein kostspieliger Prozess. Daher nahmen wir die Installation unserer neuen Windmöller & Hölscher Druckmaschine zum Anlass, uns auf dem Markt nach einer Lösung umzusehen, die ohne Weißvordruck bei der Inspektion auskommt“,  erklärt Israel Moran, Supply Chain Manager bei CLP.

“Bei einem Besuch am Stand von QuadTech auf der drupa 2012 stellte sich heraus, dass eine solche Lösung glücklicherweise zur Verfügung stand. So kam es zur Installation unseres neuen QuadTech Inspektionssystems.“

QuadTech Inspection System Cameras
Das QuadTech Inspektionssystem mit der
branchenweit leistungsstärksten
Fehlerdiagnose sorgt über 100 % der Zeit
für eine wirklich 100%ige Inspektion Ihrer
sämtlichen  Druck- oder
Nichtdruck-Erzeugnisse, gleich ob es sich
um Bahn- oder Bogenware handelt.

Damit für die Inspektion kein Weißvordruck mehr erforderlich ist, setzt das QuadTech Inspektionssystem eine Kombination aus drei LEDs ein, von denen eine die Druckbahn mit reflektiertem Licht  von unten beleuchtet.  Das Bild auf dem Kontrollbildschirm kann dann so eingestellt werden, dass ein schwarzer, weißer oder grauer Hintergrund angezeigt wird. Dies liefert den für eine genaue Fehlererkennung benötigten Kontrast und erfordert keine zusätzliche Druckfarbe.

Das QuadTech Inspektionssystem stellt eine 100%ige Inspektion sicher, indem es permanent die gesamte Breite des Substrats überprüft und  Fehler wie Flecken, Streifen, Fehldrucke, Registerfehler, Farbabweichungen,  Verunreinigungen, eingetrocknete Farbe und Schleier erkennt. Mit einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche und geringem Zeitaufwand für die Einrichtung bietet es Druckern und ihren Kunden Qualitätssicherung auf hohem Niveau.

“Wir sind sehr froh, dass uns QuadTech während des gesamten Prozesses durch enge Zusammenarbeit unterstützt hat“,  so Israel Moran weiter. „Das Unternehmen hat seine Bereitschaft bewiesen, unsere Herausforderungen mit einem partnerschaftlichen Ansatz beim Kundenservice zu lösen.

QuadTech Inspection System Cameras
V. l. n. r.: CLP Maintenance Director
Nassimy Edmond und QuadTech
Regional Sales Manager Caroline
Zimmer.

Das QuadTech Inspektionssystem hat unsere Erwartungen voll und ganz erfüllt. Da der Weißvordruck nun entfällt, konnten wir erhebliche Einsparungen erzielen“, sagt er abschließend.

CLP gehört zur Tadbik Group und bedient Kunden in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie und im Gesundheitsweisen. CLP ist nicht nur ein weithin bekannter  Hersteller von flexiblen Verpackungen für Markenartikel, sondern entwickelt auch innovative Anwendungen wie Folienbeutel aus Laminat, geschmacksneutrale Wasserverpackungen und andere kreative Lösungen.

Dazu QuadTech Regional Sales Manager Caroline Zimmer “Wir freuen uns sehr, dass wir CLP bei der Lösung seines  technischen Problems helfen konnten. Angesichts der steigenden Anforderungen der Markeneigentümer an die Druckqualität wird es für Unternehmen wie CLP nicht nur immer wichtiger, dass die von ihnen eingesetzte Technik ihre Bedürfnisse erfüllt, sondern dass sie dabei gleichzeitig ihre Gesamtkosten senken und die Profitabilität erhöhen können.  Wir freuen uns auf weitere Geschäfte in Israel.“

Über QuadTech

QuadTech, Inc. ist ein weltweit führender Hersteller von hochmodernen, innovativen Farbregelungs- und Inspektionssystemen für die Druckindustrie. Das 1979 gegründete Unternehmen vertreibt seine automatisierten Steuerungen für Nebenaggregate in über 100 Ländern. Die Produkte von QuadTech werden im Zeitungsrollenoffset, im Akzidenzdruck, in der Verpackungs- und Weiterverarbeitungsindustrie und im Publikationstiefdruck eingesetzt. QuadTech hat seinen Hauptsitz in Sussex im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Netz von Vertriebs- und Serviceniederlassungen und ist stolz auf die DNV-Zertifizierung nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008.

Kontakte:

Craig Du Mez, QuadTech
Telefon: +1 414 566 7500
E-Mail: craig.dumez@quadtechworld.com

Nicole O’Donoghue, Bespoke
Telefon: +44 (0) 1737 215200
E-mail: quadtech@bespoke.co.uk

oben