US English Japanese (日本語) Deutsch Français Italiano Español Chinese-simp (简体中文)

Neues QuadTech TouchRegister™ Modul reduziert Zeitaufwand und Makulatur für Benutzer von CI-Flexodruckmaschinen

Zusatzausrüstung für QuadTech® Bahnbeobachtungssystem verbessert Druckqualität und Produktivität

Sussex, Wisconsin, USA, 7. Januar 2014—QuadTech, Inc., der weltweit führende Anbieter von Steuerungssystemen für die Druckindustrie, u. a. von Farbregelungs-, Registerregelungs-, Inspektions- und Datenmanagementprodukten, gibt die Verfügbarkeit seines neuen TouchRegister-Moduls für den Einsatz mit dem QuadTech® Bahnbeobachtungssystem bekannt. Dieses System ermöglicht schnelle und genaue Registereinstellungen auf CI-Flexodruckmaschinen.

Das TouchRegister-Modul ist als eine Wahlausrüstung erhältlich, die den Funktionsreichtum des Bahnbeobachtungssystem erweitert, indem bis zu 12 Farben automatisch registerhaltig gemacht werden, was den Zeitaufwand verkürzt und die Makulatur reduziert. Generell kann es 15 Minuten dauern, um eine CI-Druckmasche registerhaltig zu machen. In dieser Zeit kann es zu einer Verschwendung von Hunderten von Metern des verwendeten Substrats kommen.

Das Bahnbeobachtungssystem kann eine vordefinierte Passermarke (oder ein anderes geeignetes Bild) für jede Farbe erfassen und diese auf dem Monitor anzeigen, während die Druckmaschine stillsteht. Der Bediener korrigiert dann die Punktpositionen auf dem Monitor. Wenn die Druckmaschine wieder anläuft, richtet TouchRegister sie dann innerhalb eines Toleranzbereichs von 50 Mikrometern perfekt ein. Durch die Fähigkeit, Anpassungen bei angehaltener Druckmaschine vorzunehmen, wird die Makulatur bei Beginn des Druckauftrags dramatisch reduziert.

Einmal registerhaltig gemachte CI-Druckmaschinen bleiben in der Regel dann auch korrekt ausgerichtet, und das Bahnbeobachtungssystem kann Druckfehler erkennen, bevor diese vom menschlichen Auge wahrgenommen werden können – bis zu einer optischen Vergrößerung von 16x. Das Register kann auch jederzeit während des Drucklaufs eingestellt werden.

"Wenn Weiterverarbeiter die Probleme in Verbindung mit langen Zurichtzeiten und der Makulatur in den Griff bekommen, hat das direkte Auswirkungen auf ihre Gewinnspannen und ihren Nettoprofit", so Randy Freeman, General Manager für Verpackungstechnologien bei QuadTech. "Von der Ergänzung des Bahnbeobachtungssystems um das TouchRegister-Modul profitieren ganz unmittelbar Produktion, Effizienz und Rentabilität, und viele Firmen werden feststellen, dass sie mehr Zeit für zusätzliche Aufträge haben."

Über BALDWIN | Vision Systems (früher QuadTech)

BALDWIN Vision Systems ist ein weltweit führender Hersteller von hochmodernen, innovativen Farbregelungs- und Inspektionssystemen für die Druckindustrie. Das Unternehmen vertreibt seine automatisierten Lösungen in über 100 Ländern. Die Produkte von BALDWIN Vision Systems werden in der Verpackungs- und Weiterverarbeitungsindustrie, im Zeitungsrollenoffset, im Akzidenzdruck und im Publikationstiefdruck eingesetzt. BALDWIN verfügt über ein weltweites Netz von Vertriebs- und Serviceniederlassungen und ist im Privatbesitz von BW Forsyth Partners, der Investmentsparte der Barry-Wehmiller Gruppe, einem weltweit führenden Hersteller von technischen Anlagen und Anbieter von Ingenieurdienstleistungen mit einem Umsatz von mehreren Milliarden Dollar.

Ansprechpartner:

Craig Du Mez, BALDWIN | Vision Systems
Telefon: +1 414 566 7500
E-mail: craig.dumez@quadtechworld.com

Clare Porter, Bespoke
Telefon: +44 (0) 1737 215200
E-mail: quadtech@bespoke.co.uk

oben