Neues QuadTech® Newspaper Color Control System with AccuCam™ (QuadTech® Zeitungsdruck-Farbregelungssystem mit AccuCam™) debütiert auf der drupa 2008

Eine innovative Arbeitslösung für Zeitungs- und Semi-Commercial-Drucker

Sussex, WI--17 September 2008--Mit dem Auge auf die Zukunft des Zeitungsdrucks gerichtet hat QuadTech, Inc. kürzlich ihr neues QuadTech® Newspaper Color Control System with AccuCam™ (QuadTech® Zeitungsdruck-Farbregelungssystem mit AccuCam™) auf der drupa 2008 in Düsseldorf, Deutschland, präsentiert. Diese neueste Technologie erfüllt vielfältige Bedürfnisse der heutigen Zeitungs- und Semi-Commercial-Drucker und ist außerdem die Antwort auf die steigende Nachfrage nach Farbwerbung.

Das Fernsehen, Zeitschriften und das Internet konkurrieren mit Zeitungen, um sich im Kampf um begrenzte Werbebudgets und Kundenwahrnehmung zu behaupten. Während die meisten Zeitungsdrucker bereits in Farbe drucken können, sind sie nun dabei, Farbkapazitäten in ihren Druckereien zu erhöhen, um so ihre Werbegewinne zu steigern.

„Um sich gegen diese anderen Medienträger behaupten zu können, müssen Zeitungen den Wert ihres Werbeangebots durch Verbesserung von Farbqualität und -konsistenz steigern“, sagte Karl Fritchen, Präsident von QuadTech. „QuadTech ist deshalb stolz darauf, unser neues Zeitungsdruck-Farbregelungssystem mit AccuCam anbieten zu können“.

Der AccuCam ist ein imagebasiertes Farbregelungssystem, das Closed-Loop-Regelung zur Erzielung beispielloser Farbe und erhöhter Zuverlässigkeit einsetzt, was in weniger Rückerstattungen an Werbekunden resultiert und Zeitungsdrucker im Wettbewerb des Semi-Commercial-Marktes konkurrieren lässt. Der AccuCam setzt einen firmeneigenen 6-Kanal-Spektralsensor mit LED-Beleuchtung ein, was geringeren Wartungsbedarf verspricht.

Da Zeitungsdrucker ferner oftmals keine Farbmess- oder Graustreifen drucken dürfen, entfällt dank des AccuCam die Notwendigkeit von Streifen, indem imagebasierte Farbregelung eingesetzt wird, was sich in Zeitungen als zusätzliche hochgeschätzte Werbefläche nutzen lasst.

Schlussendlich ist das Zeitungsdruck-Farbregelungssystem mit AccuCam darauf ausgelegt, mit der netzwerkbasierten integrierten ICON™ Software-Plattform zu arbeiten, womit das Bedienpersonal automatisierte Druckmaschinensteuerungen von einer einzigen Bediener-Steuerungsstation aus ausführen kann. Dieses bedienerfreundliche System ist so konzipiert, dass Bediener ganz unabhängig von ihrer individuellen Erfahrung genauso produktiv arbeiten können wie erfahrenste Beschäftige, was die Rentabilität der Druckerei steigert.

QuadTechs Druckerbe als Unternehmensbestandteil von Quad/Graphics verleiht ihr die unübertroffene Erfahrung und Kenntnisse, um den Bedürfnissen der Zeitungs- und Semi-Commercial-Druckbranche gerecht zu werden.

„QuadTechs zuverlässige Experten haben sich dem Erfolg unserer Kunden verschrieben”, meinte Fritchen. „Unsere Ingenieure sind bestrebt, effiziente und kostenwirksame Produkte, wie den AccuCam, zu entwickeln, die darüber hinaus von unserem zuverlässigen Support-Team unterstützt werden“.

Weitere Informationen über den AccuCam erhalten Sie unter www.quadtechworld.com oder unter der Telefonnummer 414-566-7500.

Über QuadTech

QuadTech, Inc. ist ein weltweit führender Hersteller von hochmodernen, innovativen Farbregelungs- und Inspektionssystemen für die Druckindustrie. Das 1979 gegründete Unternehmen vertreibt seine automatisierten Steuerungen für Nebenaggregate in über 100 Ländern. Die Produkte von QuadTech werden im Zeitungsrollenoffset, im Akzidenzdruck, in der Verpackungs- und Weiterverarbeitungsindustrie und im Publikationstiefdruck eingesetzt. QuadTech hat seinen Hauptsitz in Sussex im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Netz von Vertriebs- und Serviceniederlassungen und ist stolz auf die DNV-Zertifizierung nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008.

Kontakte:

Craig Du Mez, QuadTech
Telefon: +1 414 566 7500
E-Mail: craig.dumez@quadtechworld.com

Nicole O’Donoghue, Bespoke
Telefon: +44 (0) 1737 215200
E-mail: quadtech@bespoke.co.uk

oben