Transcontinental Direct Montre ist mit neuen QuadTech Produkten auf dem besten Weg

Sussex, WI--July 2007--Transcontinental Direct Montre in Quebec, die größte Druckerei Kanadas und eine der größten Nordamerikas, hat neue Zusatzausrüstungen von QuadTech® installiert. Das Unternehmen installierte zuerst ein QuadTech® Color Control System auf der ICON™ Plattform und ein QuadTech® Register Guidance System mit MultiCam®, und die ersten, überaus ermutigenden Betriebsberichte zeigten eine erheblich verbesserte Leistung.

Marcel Bernard, Betriebsleiter von Transcontinental Direct Montre, bemerkte dazu: "Wir installierten zunächst ein System, das uns die Augen für das vorhandene Potenzial öffnete. Anschließend installierten wir dann zwei weitere Systeme, um auf dem gleichen aktuellen technischen Stand zu sein und gleichzeitig den gegenwärtigen Tendenzen zu kürzeren Durchlaufzeiten Rechnung zu tragen. Damit werden wir von einem insgesamt effizienteren und produktiveren System profitieren."

Das Unternehmen stattete zunächst eine seiner Maschinenlinien mit einer MultiCam aus und rüstete vor kurzem seine anderen Maschinenlinien mit zwei weiteren MultiCam-Systemen nach. "Wir installierten das Register Guidance System mit MultiCam mit dem Ziel, die Zahl der Makulaturexemplare beim Einrichten, Wiederanfahren und Rollenwechsel zu senken."

Transcontinental Direct Montre ist stolz auf seine hohe Farbqualität und die kurzen Durchlaufzeiten. Eine präzise Druckproduktion und eine rasche Wiederherstellung des Registers nach einem Bahnriss haben demzufolge höchste Priorität. "Einer der ersten Vorteile, der uns mit dem Register Guidance System auffiel, war die Verkürzung der Einrichtzeiten bei kleineren Auflagen aufgrund der verbesserten Registersteuerung", so Marcel Bernard. "Dies hat zu höherer Produktivität geführt, den Makulaturanfall drastisch reduziert und den gesamten Druckprozess optimiert. Unseren langjährigen Kunden ist eine deutliche Verbesserung der Produktionszeiten bereits aufgefallen."

Als viertgrößter Arbeitgeber Kanadas ist die Akzidenzdruckbranche eine der wichtigsten Fertigungsindustrien des Landes. Während Transcontinental Direct Montre mit seinem guten Ruf im Bogendruck Auftraggeber aus ganz Nordamerika zu seinen Kunden zählt, ist der Markt andernorts nach wie vor hart umkämpft. Im Zeitalter immer kleinerer Druckauflagen und hochwertiger Grafiken ist es oberstes Ziel des Unternehmens, weiterhin die Bedürfnisse des Kunden und gleichzeitig vielfältigste neue Anforderungen zu erfüllen.

"Unsere Ausrüstungen von QuadTech optimieren die Maschinenleistung durch die Reduzierung der Makulatur sowie die Beseitigung von Problemen an anderer Stelle im Auflagendruck, wie die Überwachung der Farbzoneneinstellungen und Erkennung von Fehlern. Die Bedienung des Systems über die ICON™ integrierte Plattform verschafft dem Anwender umfassende automatisierte Kontrolle. Durch die Beseitigung weiterer Fehlerquellen selbst bis ins kleinste Detail erhalten wir mehr Kontrolle über den gesamten Prozess", fügt Marcel Bernard abschließend hinzu.

Transcontinental Direct Montre wurde 1976 gegründet. Der Großteil der Aufträge sind Direktmailings, die Produktpalette umfasst aber auch Broschüren, Plakate und Berichte. An den Produktionsstandorten und in den Büros in Kanada, den Vereinigten Staaten und Mexiko sind über 14.000 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen ist auch in anderen Segmenten aktiv, wie beispielsweise im Zeitschriftendruck, mit der kanadischen Ausgabe des Nachrichtenmagazins Time als renommiertes Beispiel.

Über BALDWIN | Vision Systems (früher QuadTech)

BALDWIN Vision Systems ist ein weltweit führender Hersteller von hochmodernen, innovativen Farbregelungs- und Inspektionssystemen für die Druckindustrie. Das Unternehmen vertreibt seine automatisierten Lösungen in über 100 Ländern. Die Produkte von BALDWIN Vision Systems werden in der Verpackungs- und Weiterverarbeitungsindustrie, im Zeitungsrollenoffset, im Akzidenzdruck und im Publikationstiefdruck eingesetzt. BALDWIN verfügt über ein weltweites Netz von Vertriebs- und Serviceniederlassungen und ist im Privatbesitz von BW Forsyth Partners, der Investmentsparte der Barry-Wehmiller Gruppe, einem weltweit führenden Hersteller von technischen Anlagen und Anbieter von Ingenieurdienstleistungen mit einem Umsatz von mehreren Milliarden Dollar.

Ansprechpartner:

Craig Du Mez, BALDWIN | Vision Systems
Telefon: +1 414 566 7500
E-mail: craig.dumez@quadtechworld.com

Clare Porter, Bespoke
Telefon: +44 (0) 1737 215200
E-mail: quadtech@bespoke.co.uk

oben