RCS Medienkonzern setzt auf QuadTech

Sussex, WI--December 2005--Der italienische Medienkonzern RCS, Herausgeber der führenden italienischen Tageszeitung Corriere Della Sera, hat in zwei QuadTech® Autotron™ Newspaper 2800 Ribbon Control Systeme investiert. Diese Systeme zur Strangregelung wurden kürzlich an zwei Cerutti S4 Zeitungs-Flexorotationen mit wellenloser Antriebstechnik bei der Druckerei Niber SRL in Bologna installiert, wo die Tageszeitung Corriere Della Sera gedruckt wird. Jedes Autotron Newspaper 2800 System überwacht das Schnittregister an sechs einzelnen Falzapparat-Strängen.

Die Entscheidung für Flexodruckmaschinen bei Corriere Della Sera spiegelt einen Trend in Italien wider, der seit den 80er Jahren ständig zunimmt, vorangetrieben durch eine vereinfachte Maschinenkonstruktion.

„Bei dieser Maschinenkonstruktion – mit Zentralzylinder – ist die Farbregistertechnologie bei einigen Anwendungen nicht zwingend erforderlich“, erklärt Lino Bagioli, Verkaufsleiter für QuadTech Italien. „Jedoch bietet die Flexibilität des Autotron-Systems die perfekte Lösung für die Steuerung der gedruckten Stränge und gewährleistet einwandfreie Falzqualität und Schnittgenauigkeit.“

Das Autotron Newspaper 2800 System arbeitet mit speziell für die Zeitungsindustrie entwickelten Miniatur-Abtastköpfen, die kleiner sind als 35-mm-Filmkassetten. Dadurch können sie zwischen einzelnen Walzen im Walzenstuhl platziert werden, um Probleme durch „Bahnflattern“ zu umgehen und die Genauigkeit der Schnittregisterregelung zu verbessern. Die Abtastköpfe messen Marken oberhalb der Walzen oder erkennen ganze Druckbildbereiche. Letzteres ist für Zeitungen ein wichtiges Funktionsmerkmal zur Minimierung der Anzahl der verwendeten Druckmarken.

Durch die Verwendung von Mehrfach-Miniatur-Abtastköpfen mit elektronischer Schaltung anstelle von Einzelköpfen auf einer motorisch verstellbaren Schiene bietet das Autotron-System bei Corriere Della Sera eine überaus zuverlässige und wirtschaftliche Lösung für die Strangregelung.

Betriebsleiter Marchetti-Niber in der Druckerei Bologna: „Die Rotation selbst produziert brillanten Farbendruck mit einwandfreier Registerhaltigkeit. Die Einführung des QuadTech Autotron-Systems zur Steuerung der acht Stränge bietet eine hohe Präzision über die gesamte Auflage hinweg und erlaubt es der Bedienungsmannschaft, sich auf andere wichtige Produktionsaufgaben zu konzentrieren.“

„Cerutti hat sich in Abstimmung mit Corriere Della Sera für QuadTech entschieden“, bestätigt Lino Bagioli. „Wir unterhalten eine langjährige Geschäftsbeziehung zu Cerutti, seit wir 1982 die erste Cerutti Flexo SuperNova Rotation bei Il Gazzettino in Venedig ausgestattet haben. Neben verschiedenen weiteren Installationen an Flexorotationen sind wir stolz darauf, einen Beitrag dazu geleistet zu haben, dass Cerutti sich einen hohen Prozentanteil des Zeitungsmarkts in Italien sichern konnte.“

Das Autotron Newspaper 2800 System wird darüber hinaus Corriere Della Sera helfen, den Makulaturanfall zu minimieren. „Es ist in der Zeitungsindustrie unabdingbar, die Makulatur auf ein Minimum zu reduzieren und dabei jederzeit ein Qualitätsprodukt zu liefern“, erklärt Marchetti. Das patentierte System des Autotron Newspaper 2800 erfasst Druckmarken und korrigiert Schnittregisterabweichungen augenblicklich. Damit wird den Bedienern eine große Last von den Schultern genommen.“

Corriere Della Sera ist mit einer Auflage von knapp 900.000 Exemplaren zurzeit die größte Tageszeitung in Italien. Damit zählt die Zeitung außerdem zu den führenden 60 Tageszeitungen der Welt. „Wenn ein solch renommierter Verlag wie RCS QuadTech als Ausstatter für sein Vorzeigeprodukt wählt“, bemerkt Lino Bagioli abschließend, „spricht das allein schon Bände über die Qualität des Produkts. Ein Unternehmen mit einem solchen Ruf würde sich niemals mit dem Zweitbesten zufrieden geben.“

Über BALDWIN | Vision Systems (früher QuadTech)

BALDWIN Vision Systems ist ein weltweit führender Hersteller von hochmodernen, innovativen Farbregelungs- und Inspektionssystemen für die Druckindustrie. Das Unternehmen vertreibt seine automatisierten Lösungen in über 100 Ländern. Die Produkte von BALDWIN Vision Systems werden in der Verpackungs- und Weiterverarbeitungsindustrie, im Zeitungsrollenoffset, im Akzidenzdruck und im Publikationstiefdruck eingesetzt. BALDWIN verfügt über ein weltweites Netz von Vertriebs- und Serviceniederlassungen und ist im Privatbesitz von BW Forsyth Partners, der Investmentsparte der Barry-Wehmiller Gruppe, einem weltweit führenden Hersteller von technischen Anlagen und Anbieter von Ingenieurdienstleistungen mit einem Umsatz von mehreren Milliarden Dollar.

Ansprechpartner:

Craig Du Mez, BALDWIN | Vision Systems
Telefon: +1 414 566 7500
E-mail: craig.dumez@quadtechworld.com

Clare Porter, Bespoke
Telefon: +44 (0) 1737 215200
E-mail: quadtech@bespoke.co.uk

oben