Manugraph Und QuadTech Geben Im Indischen Zeitungsboom Den Ton An

Manugraph ordert 52 QuadTech Registerregelungen in nur 12 Monaten

Sussex, WI--November 2005--Manugraph, Indiens führender Hersteller von Zeitungs- und Akzidenzrotationen, hat Aufträge für 27 QuadTech® Register Guidance Systeme mit MultiCam® bestätigt. Mit diesen Systemen, die an Manugraph Rotationen in verschiedenen Druckereien landesweit installiert werden sollen, will das Unternehmen eine hohe Druckqualität und Falzgenauigkeit bei einigen der auflagenstärksten Zeitungen Indiens sichern, unter anderem bei der auflagenstärksten Hindi-Zeitung Dainik Jagran. Diese Systemaufträge wurden bestätigt, nachdem Manugraph bereits in den letzten 12 Monaten 25 QuadTech Autotron Newspaper 2800 Register Guidance Systeme für die renommierten indischen Titel Times of India, Hindustan Times und Dainik Bhaskar bestellt hatte.

Pradeep Shah, geschäftsführender Direktor von Manugraph, sieht die QuadTech Ausrüstung als perfekte Ergänzung zu den Druckmaschinen seines Unternehmens : „Unsere hohen Qualitätsstandards finden ihre Entsprechung in der Verpflichtung QuadTechs zu herausragender Leistung. Durch die Zusammenführung unserer technologischen Kompetenzen können sich unsere Kunden darauf verlassen, dass sie eine Qualitätssteuerung der Spitzenklasse erhalten.“

Die 1972 gegründete Manugraph entwickelte sich schnell von bescheidenen Anfängen zum größten Hersteller von Rollen- und Bogenoffsetrotationen in Indien. Darüber hinaus hat das Unternehmen in den letzten Jahren mit der Investition namhafter Verlage aus Europa, Asien und Südamerika in Manugraph-Maschinen auch in internationalen Märkten Fuß gefasst.

Pradeep Shah erzählt weiter: „Der Name QuadTech genießt in der Zeitungsindustrie hohes Ansehen, und das Unternehmen zählt ganz eindeutig zu unseren wichtigsten Geschäftspartnern. Dieses Renommee hat sich QuadTech durch die Qualität und Technologie seiner Produkte und durch umfassende regionale Serviceleistungen erarbeitet.“

Das QuadTech Register Guidance System mit MultiCam arbeitet mit modernster Digitalkameratechnologie, die speziell für Druckanwendungen entwickelt wurde. Dank der hohen Frame-Rate und hohen Auflösung kann die gesamte Rapportlänge einer Bahn inspiziert werden, und nicht nur der Bereich, in dem die Druckmarken gedruckt sind. Dieses Feature, das man bei den meisten Produkten des Wettbewerbs vergeblich sucht, gewährleistet selbst bei maximalen Bahnstörungen wie etwa beim Rollenwechsel stets eine optimale Register- und Strangregelung.

„Die Zeitungsindustrie in Indien“, fährt Shah fort, „wird technisch immer ausgereifter: Farbe im Zeitungsdruck ist heute eine Selbstverständlichkeit, und die Druckqualität wird von regionalen und internationalen Anzeigenkunden zunehmend kritisch unter die Lupe genommen. Vor diesem Hintergrund werden Peripherielösungen – wie etwa die von QuadTech bereitgestellten – unabdingbar. Gleichzeitig erleben wir die schnelle Übernahme modernster Technologien in der indischen Druckindustrie. Wir sind davon überzeugt, dass MultiCam für beide Trends die ideale Lösung ist.“

Laut Pradeep Shah wird ein weiterer wichtiger Trend, nämlich die Forderung nach einer Senkung der Makulatur, durch den Einsatz von Peripheriesteuerungen für den indischen und allen anderen weltweiten Zeitungsmärkten gefördert. „Seit der Einführung der QuadTech-Ausrüstung an unseren Rotationen haben wir bereits eine Papierersparnis von 3% erzielt. Diese Wertschöpfung zugunsten unserer Kunden ist insofern wichtig, als sie deren Vertrauen in unsere Produkte erhält.“

Das Vertrauen in Manugraph ist offensichtlich zurzeit in ganz Indien sehr groß. Durch die Allianz mit QuadTech ist das Unternehmen eine der wichtigsten treibenden Kräfte hinter dem in letzter Zeit in Indien verzeichneten Zeitungsboom gewesen. Mit steigenden Auflagen und zunehmendem Wettbewerb zwischen rivalisierenden Blättern wenden sich Verlage verstärkt modernster Technologie zu, um ihrer Leserschaft die höchstmögliche Qualität liefern zu können.

Hemant Desai, Verkaufsleiter für QuadTech in Indien: „Die letzten drei Jahre waren für die indische Zeitungsindustrie eine Zeit des schnellen Wachstums. Bestehende Druckereien werden erweitert, und im ganzen Land werden neue Betriebe errichtet. Außerdem stocken die Verleger den Seitenumfang ihrer Zeitungen auf, einige drucken bereits Farbe auf jeder Seite. Das wäre noch vor sechs Jahren undenkbar gewesen, als es in indischen Zeitungen noch überhaupt keine Farbe gab.“

Angesichts des anhaltenden Aufschwungs, der keinerlei Anzeichen einer Abschwächung zeigt, sieht die Zukunft für Manugraph, QuadTech und die indische Zeitungsindustrie im Allgemeinen positiv aus. „Wir haben vor, unsere führende Marktposition auf viele Jahre hinaus zu verteidigen“, bekräftigt Shah abschließend, „und ich glaube, dass unsere enge Zusammenarbeit mit QuadTech und anderen wichtigen Geschäftspartnern für das Erreichen dieses Ziels eine zentrale Rolle spielen werden.“

Über QuadTech

QuadTech, Inc. ist ein weltweit führender Hersteller von hochmodernen, innovativen Farbregelungs- und Inspektionssystemen für die Druckindustrie. Das 1979 gegründete Unternehmen vertreibt seine automatisierten Steuerungen für Nebenaggregate in über 100 Ländern. Die Produkte von QuadTech werden im Zeitungsrollenoffset, im Akzidenzdruck, in der Verpackungs- und Weiterverarbeitungsindustrie und im Publikationstiefdruck eingesetzt. QuadTech hat seinen Hauptsitz in Sussex im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Netz von Vertriebs- und Serviceniederlassungen und ist stolz auf die DNV-Zertifizierung nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008.

Kontakte:

Craig Du Mez, QuadTech
Telefon: +1 414 566 7500
E-Mail: craig.dumez@quadtechworld.com

Nicole O’Donoghue, Bespoke
Telefon: +44 (0) 1737 215200
E-mail: quadtech@bespoke.co.uk

oben