QuadTech, Inc. ernennt neuen Director of Engineering

Sussex, WI--May 2005--QuadTech, Inc., führender Entwickler und Hersteller von automatischen Druckmaschinensteuerungen, hat Vince Balistrieri zum neuen Director of Engineering ernannt. Von der QuadTech-Hauptverwaltung in Sussex, Wisconsin aus leitet Balistrieri künftig die Konstruktionsabteilung von QuadTech und zeichnet in dieser Funktion für die fortlaufende Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Bereich innovativer Nebenaggregate für Druckmaschinen und Weiterverarbeitungsanlagen verantwortlich.

Zuletzt war Balistrieri vier Jahre lang bei dem Fortune-100-Unternehmen Johnson Controls als Konstruktionsdirektor für die Entwicklung von Gebäudeautomatisierungssystemen verantwortlich. Zuvor hatte er verschiedene Positionen in der Konstruktion bei Rockwell International und Rockwell Automation inne, wo er unter anderem mit der Entwicklung und Pflege von Software und Firmware betraut war. Balistrieri hat an der Milwaukee School of Engineering das Studium der Elektrotechnik mit dem Bachelor-Grad und den Studiengang Engineering Management mit dem Master-Grad abgeschlossen.

„Balistrieris über 20jährige Erfahrung in der Branche und seine fachliche Kompetenz in der Entwicklung und Betreuung von Controller- und Software-Tools für Automatisierungssysteme werden mit Sicherheit dazu beitragen, der QuadTech Produktpalette einen Wettbewerbsvorsprung zu sichern”, erklärte Karl Fritchen, President von QuadTech.

„Ich freue mich darauf, mit der angesehenen Konstruktionsabteilung von QuadTech zusammenzuarbeiten und den Kunden von QuadTech Lösungen auf Weltniveau anbieten zu können”, so Balistrieri. „Für mich ist dies die einmalige Gelegenheit, für ein Unternehmen zu arbeiten, das auf eine derart eindrucksvolle Geschichte von Innovationen und Produkten der Spitzentechnologie zurückblickt. Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen in das professionelle, motivierte Team bei QuadTech einzubringen und dazu beizutragen, dass unsere Kunden in ihren Märkten erfolgreicher auftreten können.”

In seiner Funktion als Director of Engineering wird die vornehmlichste Aufgabe Balistrieris darin bestehen, technische Konzepte und kaufmännische Forderungen zusammenzuführen, die Technik zu verbessern, um Zykluszeiten zu verkürzen und die Reaktion auf Kundenanfragen zu verbessern. Ferner wird Balistrieri sich auf die fortlaufende Verbesserung der Geschwindigkeit, Qualität und Wirtschaftlichkeit der einzelnen QuadTech-Produktinnovationen konzentrieren. Damit will QuadTech seinen Kunden helfen, ihre Geschäftsfelder weiter auszubauen und dadurch eine größere Produktivität und Rentabilität zu erzielen.

„Mein Ziel ist es”, hält Balistrieri abschließend fest, „die Verpflichtung von QuadTech zur Bereitstellung herausragender Leistungen aufrechtzuerhalten, indem wir eine Plattform schaffen, mit der wir in unserem immer stärker wettbewerbsorientierten globalen Markt die Erwartungen unserer Kunden frühzeitig erkennen und übertreffen können.”

Über BALDWIN | Vision Systems (früher QuadTech)

BALDWIN Vision Systems ist ein weltweit führender Hersteller von hochmodernen, innovativen Farbregelungs- und Inspektionssystemen für die Druckindustrie. Das Unternehmen vertreibt seine automatisierten Lösungen in über 100 Ländern. Die Produkte von BALDWIN Vision Systems werden in der Verpackungs- und Weiterverarbeitungsindustrie, im Zeitungsrollenoffset, im Akzidenzdruck und im Publikationstiefdruck eingesetzt. BALDWIN verfügt über ein weltweites Netz von Vertriebs- und Serviceniederlassungen und ist im Privatbesitz von BW Forsyth Partners, der Investmentsparte der Barry-Wehmiller Gruppe, einem weltweit führenden Hersteller von technischen Anlagen und Anbieter von Ingenieurdienstleistungen mit einem Umsatz von mehreren Milliarden Dollar.

Ansprechpartner:

Craig Du Mez, BALDWIN | Vision Systems
Telefon: +1 414 566 7500
E-mail: craig.dumez@quadtechworld.com

Clare Porter, Bespoke
Telefon: +44 (0) 1737 215200
E-mail: quadtech@bespoke.co.uk

oben