Buffalo News revolutioniert Produktion mit Maschinensteuerungen von QuadTech®

Sussex, WI--February 2005--The Buffalo News, ein Tageszeitungsverlag im US-Bundesstaat New York, hat in seiner Druckerei in der Innenstadt von Buffalo das QuadTech® Register Guidance System V-I und das QuadTech® PPC 3000X installiert. Durch die Installation der hochmodernen QuadTech Ausrüstung konnte bei The Buffalo News der Einrichtevorgang von 30.000 auf 3000 Exemplare verkürzt werden. Darüber hinaus konnte The Buffalo News dank einer Maschinenaufrüstung der überaus erfolgreichen gleichnamigen Tageszeitung ein neues Gesicht geben, um neue Leser und Anzeigenkunden zu gewinnen.

Bryan Carr, Operations Manager bei The Buffalo News: „In einem derart hart umkämpften Markt ist es ganz wichtig, seinen Kunden höchste Qualität und größtmögliche Wertschöpfung zu bieten. Sowohl das QuadTech® Register Guidance System V-I als auch das QuadTech® PPC 3000X ermöglichen es uns, mit optimaler Effizienz zu arbeiten und unseren Kunden das kostengünstigste Angebot zu machen.

Qualität ist bei The Buffalo News ein ganz entscheidender Faktor, und wir sind sehr stolz darauf, ein Produkt zu drucken, von dem wir selbst hundertprozentig überzeugt sind. Die neuen Rotationen haben uns den Schritt in das 21. Jahrhundert ermöglicht. Mit den neuen Offsetdruckeinheiten können wir nicht nur die Reproduktion verbessern, sondern darüber hinaus auch die Zeitung neu gestalten, um ihre Position als führende Publikation für den Westen von New York State zu festigen.”

Die erste der zwei neuen KBA Colora Rotationen wurde im Dezember 2003 installiert, und nach einer kurzen Erprobungsphase konnten beide Maschinen bereits Mitte Mai 2004 in Produktion gehen und die 50 Jahre alte Buchdruckmaschine, die The Buffalo News zuvor eingesetzt hatte, ersetzen. Die Nachrüstung erforderte nicht unbeträchtliche bauliche Veränderungen am bestehenden Produktionsgebäude; so wurde das Dach um 7,62 Meter angehoben, um die neuen Drucktürme unterbringen zu können. „Die neuen Rotationen”, so Bryan Carr, „drucken eine höhere Qualität und sind wesentlich schneller. Das QuadTech® Register Guidance System V-I wurde uns von KBA empfohlen, und wir hatten von Anfang an volles Vertrauen in diese Empfehlung.

In Anbetracht der Einsparungen, die wir bei der Makulatur erzielen, dürften sich das QuadTech® Register Guidance System V-I und das QuadTech® PPC 3000X sehr schnell amortisieren.”

Seit der Installation der KBA Colora Maschine wurde die Farbkapazität von acht Seiten Einfach- auf 24 Seiten Doppelproduktion erhöht. Die modernere Optik und Haptik der Zeitung, teilweise durch eine Erhöhung des Farbanteils erzielt, hat dazu beigetragen, sie als leistungsfähiges Kommunikationswerkzeug zu positionieren, und gleichzeitig neue Geschäftschancen erschlossen. So können zum Beispiel Anzeigenkunden jetzt unter mehr als vier Dutzend jeweils auf bestimmte Zielgruppen zugeschnittenen Sondersektionen wählen. Diese Änderung hat sowohl bei der Leserschaft als auch bei den Anzeigenkunden eine überaus positive Resonanz gefunden.

Das auf der einzigartigen ICON™ Plattform von QuadTech angebotene Register Guidance System V-I (das eine offene Schnittstelle zu komplementären Systemen bietet und alle wesentlichen Steuerungsfunktionen in einem gemeinsamen Netzwerk zusammenfasst) ist ein hochleistungsfähiges System auf Kamerabasis, das für eine umfangreiche Palette von Registerregelungsanwendungen konzipiert wurde. Es unterstützt Systemfunktionen, die den Durchsatz beschleunigen – darunter Job-Funktion-Voreinstellung, automatische Gesamtregisterverstellung und Steuerung der Scannerposition sowie die Fähigkeit, sowohl Umfangs- als auch Seitenregisterfehler bei Geschwindigkeiten von bis zu 15,2 m/sec gleichzeitig zu erkennen und zu korrigieren.

Beim QuadTech PPC 3000X handelt es sich um eine flexible Lösung für die automatische Farb- und Schnittregisterregelung. Das System erkennt und berechnet etwaige Registerfehler und leitet die entsprechenden Korrekturen ein. Zusätzliche Funktionen wie etwa eine Bibliothek für die Einstellungen für bis zu 50 Aufträge und automatische Einrichtfunktionen tragen von Anfang an zur Minimierung des Makulaturanfalls bei. Sobald das Druckbild erscheint, sorgt das System zuverlässig für eine konstante Registereinstellung und für eine Senkung der Makulatur bei Änderungen der Produktionsgeschwindigkeit, Rollenwechsel, Wiederanfahren und während des Fortdrucks – selbst bei Geschwindigkeiten von über 15,2 m/sec.

„QuadTech bietet in Bezug auf Systemauswahl, Installation, Kundendienst und Schulungen ein überaus professionelles Rundum-Paket. Das Register Guidance System V-I sorgt automatisch für eine einwandfreie Registereinstellung, so dass das Personal sich anderen Bereichen in der Rotationshalle widmen kann”, so Bryan Carr.

Das PPC 3000X und das Register Guidance System V-I bieten die modernste Registerregelung, die heute zur Verfügung steht. Beide wurden im Hinblick auf maximale Flexibilität, Nachrüstbarkeit und höhere betriebliche Effizienz entwickelt. Mit Hilfe innovativer, ultraschneller Scannersysteme erfassen beide Systeme Registerinformationen anhand von mitgedruckten Mikro-Passermarken und übermitteln Fehler-, Status- und Konfigurationsinformationen zur Optimierung von Registereinstellung und Maschinenleistung.

„Die hochqualifizierten Schulungsspezialisten von QuadTech”, erzählt Carr weiter, „halfen uns bei der Umstellung auf die neuen Technologien und zeigten unseren Druckern, wie sich die neue Technik optimieren lässt, um die Produktivität zu maximieren.”

Die 1881 gegründete Buffalo News wurde 1977 von Warren E. Buffet übernommen und beschäftigt heute 950 Mitarbeiter in dem Betrieb in News Plaza, Buffalo, im US-Bundesstaat New York. Sie erreicht einen täglichen Produktionsausstoß von über 225.000 Exemplaren, wobei auf die Morgenausgabe sieben Nachmittagsausgaben folgen, die allesamt ganz erhebliche Änderungen erfordern, unter anderem in den Anzeigenteilen. Bei den Leserzahlen am Sonntag steht The Buffalo News auf Platz 1. Die Zeitung ist mit über 320.000 gedruckten Exemplaren und einem jährlichen Einzelhandelsumsatz von insgesamt über 17 Milliarden Dollar in den Top 75 Märkten in den USA vertreten.

Abschließend hält Carr fest: „Abgesehen davon, dass wir jetzt einen größeren Farbanteil drucken können, können wir auch die Maschinen später anfahren und früher herunterfahren, dazu kommen noch deutliche Einsparungen an Lohn- und Betriebskosten. Mit dem Register Guidance System V-I und dem PPC 3000X ist es uns gelungen, den gesamten Produktionsprozess zu straffen. Wir sind mit den Ergebnissen überaus zufrieden und würden bei künftigen Investitionen jederzeit wieder mit QuadTech zusammenarbeiten.”

Über BALDWIN | Vision Systems (früher QuadTech)

BALDWIN Vision Systems ist ein weltweit führender Hersteller von hochmodernen, innovativen Farbregelungs- und Inspektionssystemen für die Druckindustrie. Das Unternehmen vertreibt seine automatisierten Lösungen in über 100 Ländern. Die Produkte von BALDWIN Vision Systems werden in der Verpackungs- und Weiterverarbeitungsindustrie, im Zeitungsrollenoffset, im Akzidenzdruck und im Publikationstiefdruck eingesetzt. BALDWIN verfügt über ein weltweites Netz von Vertriebs- und Serviceniederlassungen und ist im Privatbesitz von BW Forsyth Partners, der Investmentsparte der Barry-Wehmiller Gruppe, einem weltweit führenden Hersteller von technischen Anlagen und Anbieter von Ingenieurdienstleistungen mit einem Umsatz von mehreren Milliarden Dollar.

Ansprechpartner:

Craig Du Mez, BALDWIN | Vision Systems
Telefon: +1 414 566 7500
E-mail: craig.dumez@quadtechworld.com

Clare Porter, Bespoke
Telefon: +44 (0) 1737 215200
E-mail: quadtech@bespoke.co.uk

oben